«Offenes Denken braucht einen Weitwinkelblick. Es braucht Menschen, die eine unterschiedliche Herangehensweise, einen anderen Hintergrund oder vielfältige Lebensentwürfe haben.»

Profil

Von 0 auf 50 in 5 Jahren

Seit seiner Gründung 2010 hat das Architekturbüro Züst Gübeli Gambetti eine eindrückliche Entwicklung hingelegt: 21 gewonnene Konkurrenzverfahren und über 300 bearbeitete Projekte in fünf Jahren, darunter eine Vielzahl laufender Areal- und Grossüberbauungen. In der Zwischenzeit sind die drei Firmengründer Roman Züst, Michel Gübeli und Andrea Gambetti zu einem Team von 50 Personen herangewachsen.

Ihr Erfolg ist dabei nicht nur Ausdruck des Stellenwerts, den das noch junge Büro mit seinem architektonischen Beitrag bereits erreicht hat. Er zeugt auch von der Akzeptanz und Wertschätzung, die es als relevanter Player von seinen Auftraggebern erfährt. Und natürlich auch von der Motivation der vielseitig begabten und qualifizierten Mitarbeiter, die das Büro mit ihrer Leistung tragen.