«Wir freuen uns still.»

Auszeichnungen

Galerieansicht Listenansicht
2015-2022

Dietlimoos-Moos, Adliswil

Das Entwicklungsgebiet Dietlimoos im Norden von Adliswil hat ein Potential von 90’000m2 Fläche. In Zukunft werden hier tausende von Menschen arbeiten und wohnen. Ein neues … Details

2015-2019

Fiches Nord, Lausanne

Alvéoles d’abeille Les quatre volumes exploitent efficacement la parcelle : Au Nord, deux bâtiments plus petits comportent quatre appartements par étage. Au Sud, deux bâtiments plus … Details

2015-2018

Kürbergstrasse, Zürich

Das Grundstück mit starker Hanglage am Käferberg besticht mit phantastischer Rundumsicht Richtung Stadt und optimaler Besonnung. Im Norden grenzt die Emil-Klöti-Strasse und im Süden die … Details

2017

Bionstrasse, Zürich

Freier Platz wird knapp am Zürichberg. Dennoch entsteht an der Bionstrasse auf der grünen Wiese ein neues Wohnhaus. Die Lark Hill AG konnte sich zwei benachbarte … Details

2013-2022

Cham Nord 01, Cham

Im Norden der Gemeinde Cham entsteht ein neues Quartier. In vertikalen und horizontalen Grossformen plant Züst Gübeli Gambetti ein urbanes Dienstleistungs- und Wohnumfeld inklusive einer … Details

2016

«Amelia» Glattpark, Opfikon

Im Glattpark entsteht bereits der zweite Bau von Züst Gübeli Gambetti. Mit der Überbauung Earhart-Strasse und dem Wrighthouse prägen nun zwei Wohnbauten derselben Autoren Auftakt … Details

2015

Erlenmatt-Areal West, Basel

Auge in Auge mit Basel-Stadt – Auf dem Basler Erlenmatt-Areal werden die ehrgeizigen Ziele der 2000-Watt-Gesellschaft verfolgt. Zürcher Architekten lieferten einen Stadtbaustein dazu, der vitalisierend wirkt. Details

2016

Lux Lieli, Oberwil-Lieli

In der Schnittstelle zwischen kleinteiliger, hochwertiger Hangbebauung und dem Dorfkern von Lieli liegt das Areal Chilchächer. Die vier neuen Baukörper liegen gestreut, jedoch im rechten … Details

2017

Surber-Areal, Zürich

Das geometrisch komplex überbaute Grundstück wird, soweit es das Baurecht zulässt, zur Blockrandbebauung ergänzt. Eine Zäsur an der Ernastrasse öffnet eine Gasse ins Innere der … Details

2014

Löwenstrasse, Zürich

Beziehungsreicher Rahmen – Ornamentales Gitterwerk verleiht einem Ersatzneubau im Gründerzeit-Quartier eine zusätzliche ebenso spielerische wie sinnreiche Bedeutung. Dabei ist alles nur den Vorschriften geschuldet. Details

2013

Erweiterung Google Headquarters 2.0, Zürich

Materialisierte Firmenkultur – Die Büros des Internetriesens sind berühmt dafür, anders zu sein. Ein Nährboden für kreative Ideen und Spiegel der Firmenphilosophie. Eine Arbeitswelt die anregt statt einengt. Details

2015

ETH Büro- und Seminargebäude HCP, Zürich

Abenteuer in die Horizontale – Eigentlich sollte es nur ein Container-Provisorium werden. Manchmal aber schafft Widerspruch die Basis für ein wirklich überzeugendes Werk. Auch aus ökonomischer Sicht. Details

2017

Hero-Areal, Lenzburg

Urbane Beziehungskiste – Fein justierte Aussenräume und Bauten sind die Figuren in einem städtebaulichen Spiel, das ganz von der Beziehung zwischen den Dingen lebt. Und das der Geschichte des Ortes angemessen ist. Details

2012

Geschäftshaus Erlen, Wollerau

Das Projekt oszilliert im widersprüchlichen Kontext von Wollerau. Hochfinanz- und einfaches Gewerbe bilden eine spannungsreiche Nachbarschaft. Das Gebäude wurde in sehr engem Kontakt mit dem … Details

2014

Schaffhauserstrasse, Zürich

Agent des Wandels – Um auf Stadtumbau-Gebiet einen Beitrag zu Urbanität und Lebensqualität zu leisten, führte sie der Weg über ein Stück in die Jetztzeit transformierte Wohnkultur. Mit Strahlkraft für die Nachbarn. Details