Dienstleistung

Galerieansicht Listenansicht

Hauptsitz Vorwerk International, Wollerau

Rahmenwerk für Vorwerk – Der neue Firmensitz mit 160 Arbeitsplätzen tritt im Bewusstsein um seine Aufgabe als selbstbewusstes, scharfkantiges Haus in Erscheinung und bleibt doch angemessen zurückhaltend. Details

ETH Büro- und Seminargebäude HCP, Zürich

Abenteuer in die Horizontale – Eigentlich sollte es nur ein Container-Provisorium werden. Manchmal aber schafft Widerspruch die Basis für ein wirklich überzeugendes Werk. Auch aus ökonomischer Sicht. Details

Geschäftshaus Erlen, Wollerau

Das Projekt oszilliert im widersprüchlichen Kontext von Wollerau. Hochfinanz- und einfaches Gewerbe bilden eine spannungsreiche Nachbarschaft. Das Gebäude wurde in sehr engem Kontakt mit dem … Details

Chuenimatt-Areal, Pratteln

Keimzellen neuen Arbeitens – Die Grossregion Basel gilt als High-Tech-Cluster. Ein innovatives Bebauungskonzept soll in Pratteln für neue Arbeitsplätze sorgen sowie einen Beitrag zur Quartiersentwicklung leisten. Details

Genferstrasse, Zürich

Wahlverwandtschaften – Um den Charakter des Ursprünglichen beizubehalten, werden die notwendigen Anpassungen zweier Bestandsbauten im selben Geist, aber mit modernen Mitteln und vermittelnden Gesten ausgeführt. Details

Dietlimoos-Moos, Adliswil

Das Entwicklungsgebiet Dietlimoos im Norden von Adliswil hat ein Potential von 90’000m2 Fläche. In Zukunft werden hier tausende von Menschen arbeiten und wohnen. Ein neues … Details

Löwenstrasse, Zürich

Beziehungsreicher Rahmen – Ornamentales Gitterwerk verleiht einem Ersatzneubau im Gründerzeit-Quartier eine zusätzliche ebenso spielerische wie sinnreiche Bedeutung. Dabei ist alles nur den Vorschriften geschuldet. Details

Hero-Areal, Lenzburg

Urbane Beziehungskiste – Fein justierte Aussenräume und Bauten sind die Figuren in einem städtebaulichen Spiel, das ganz von der Beziehung zwischen den Dingen lebt. Und das der Geschichte des Ortes angemessen ist. Details

Saurer-Areal «Werk 2», Arbon

Die Hotel wunderbar AG plant zusammen mit Züst Gübeli Gambetti Architekten einen einzigartigen Hotelkomplex auf dem Saurer-Areal. Der markante Kopfbau am Hamelplatz bildet zusammen mit … Details

Cham Nord 01, Cham

Im Norden der Gemeinde Cham entsteht ein neues Quartier. In vertikalen und horizontalen Grossformen plant Züst Gübeli Gambetti ein urbanes Dienstleistungs- und Wohnumfeld inklusive einer … Details

Bricks-Areal, Allschwil

Die Testplanung strukturiert in zwei Varianten das Gewerbeareal Bricks in Baufelder unterschiedlicher Nutzung und analysiert damit  Qualität und Ertrag der zwei Bebauungsszenarien. Details

Vulkanstrasse, Zürich

Das ehemalige Areal von BASF an der Vulkanstrasse wird umgenutzt. Die Credit Suisse und die Karl Steiner AG haben zu einem Wettbewerb mit fünf internationalen … Details

Hochhaus, Steinach

Zwischen Arbon und Steinach soll ein Hochhaus einen markanten städtebaulicher Abschluss schaffen. Der Stickereiplatz nördlich des Aachbaches wird in den Umgebungsplan miteinbezogen und direkt mit der Entwicklung des ehemaligen Werkareals der Saurer AG verknüpft. Details

Industriestrasse, Luzern

Eine strassenbegleitende Hofrandbebauung bildet einerseits einen präzisen Abschluss zum Strassenraum und generiert gleichzeitig einen grosszügigen öffentlichen Hofraum. Der L-förmige Baukörper reagiert differenziert auf die sehr unterschiedlichen Massstäbe, welche die heterogene, sich im stetigen Wandel befindliche Umgebung auszeichnet. Details